Team Seitz Kreuznach

Messer und Waffenrecht

Ein Messer, (auch Taschenmesser) unterliegen je nach Beschaffenheit und Verwendung in manchen Ländern dem Waffenrecht. Je nach den gesetzlichen Bestimmungen in Ihrem Land, ist der Erwerb, der Besitz oder das Mitführen eines Messers bauartbedingt gesetzlich geregelt und/oder unterliegt Alterbegrenzungen. So fallen beispielsweise in Deutschland Einhandmesser (Klingenlänge unbeachtlich) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm unter das Führverbot. Bitte informieren Sie sich ausführlich über die gesetzlichen Bestimmungen in Ihrem Land bevor sie ein Messer erwerben oder mit sich führen.

 

Zoll bei Lieferung ind Länder außerhalb der Europäischen Union

Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union in Abhängigkeit von den steuerlichen und zollrechtlichen Vorschriften des Empfängerlandes Zölle und Steuern erhoben werden können die Sie bei Einfuhr an Ihre nationalen Zollbehörden entrichten müssen.

Nach oben